Internet-Aktuell

heise online Top-News

Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer

Dänemark: Strafverfolger dürfen Vorratsdaten vorerst nicht mehr nutzen

Nach dem Skandal um mögliche Fehlurteile aufgrund von Problemen mit der Vorratsdatenspeicherung hat die dänische Justiz die Notbremse gezogen.

Gamescom: Doom Eternal: Rhythmische Dämonenhatz im Shooter-Himmel

Dank der neuen Bewegungsfreiheit spielt sich Doom Eternal wie eine makabere Gewalt-Choreografie. Zeit zum Atmen bleibt dabei kaum.

Gamescom: Hinter den Kulissen: Age of Empires 2 Definitive Edition – wie ein Klassiker auf 120 GByte schwoll

Microsoft legt mit Age of Empires 2 eines der besten Echtzeitstrategiespiele als Definitive Edition neu auf. Die Herausforderungen waren gewaltig.

Arbeitsplatzverluste: Besser ein Roboter als ein Mensch

Technik wie KI wird den Arbeitsmarkt umwälzen. Am eigenen Arbeitsplatz würden viele lieber von einem Roboter ersetzt werden als von einem Menschen.

AMD-CEO Lisa Su schaut in die Halbleiter-Zukunft

AMDs CEO Lisa Su hat in ihrer Keynote auf der Hot Chips die Herausforderungen der Halbleiterindustrie zusammengefasst.

Online-Banking und PSD2: Neue Regeln ab September

Mit der Zweiten Europäischen Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) verändert sich das elektronische Banking. Betroffen sind vor allem TAN-Verfahren und das Login.

Klingeltöne und WhatsApp: EU-Staaten für maximale Vorratsdatenspeicherung

487 Datenkategorien umfasst eine Matrix, die Europol dem Ministerrat vorgelegt hat. Davon könne eigentlich nichts mehr gestrichen werden, lautet der Tenor dort.

Kasper-Spy: Kaspersky-Virenschutz gefährdet Privatsphäre der Nutzer

Mit seiner Antiviren-Software verspricht Kaspersky Sicherheit und Datenschutz. Durch ein Datenleck konnten Dritte die Nutzer allerdings jahrelang ausspionieren.

Patchday Microsoft: Windows für wurmartige Attacken anfällig

Wichtige Sicherheitsupdates schließen Lücken in Office, Windows & Co. Besonders gefährlich sind kritische Lücken in Remote Desktop Services von Windows.

Studie: Soziale Medien könnten die Gesundheit schädigen

Lange Social-Media-Aktivitäten führen bei Jugendlichen laut einer Analyse potenziell vor allem zu weniger Schlaf und Bewegung sowie mehr Mobbingerfahrungen.