Internet-Aktuell

heise online Top-News

Nachrichten nicht nur aus der Welt der Computer

E3 2019: Die Ruhe vor dem Spielesturm

Die E3 2019 bestand zu großen Teilen aus Vorgeplänkel, verbunden mit Versprechen für das kommende Jahr. Der Branche stehen aufregende Zeiten bevor.

5G-Frequenzauktion geht bei 6,55 Milliarden Euro zu Ende

Die ermüdende Bieterschlacht um die 5G-Frequenzen ist nach fast drei Monaten zu Ende. Doch wird die Auktion weiter für Diskussionen sorgen.

RAMBleed-Attacke liest Speicher an beliebigen Adressen

Sicherheitsforscher zeigen, wie verbesserte Rowhammer-Angriffe sämtliche Speicher-Schutzfunktionen über Seitenkanäle aushebeln.

Mehr als nur Cloud-Speicher: Dropbox wird zum integrierten Arbeitsplatz

Die neue Desktop-App von Dropbox soll die Arbeit erleichtern und integriert verschiedene Dienste und Tools von Google, Microsoft, Slack und Zoom.

Intelligent Vehicles: Fahre automatisch, aber vorsichtig

Autonome Autos sollen sicherer unterwegs sein als ein vom Mensch gesteuertes Fahrzeug. Dazu müssen sie jedoch zunächst lernen, was "sicher" überhaupt bedeutet.

Nintendo: Neues Zelda-Spiel, Witcher 3 für die Switch

Nintendo entwickelt einen Nachfolger zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Rollenspiel-Fans dürfen sich auch auf The Witcher 3 freuen.

Multimedia-Kraftwerk: Sony Xperia 1 im Test

Das Xperia 1 von Sony kommt mit einem hochauflösenden OLED-Display im 21:9-Format und einer Triple-Kamera. TechStage verrät, ob sich der Kauf lohnt.

Microsoft Flight Simulator 2020: Nahezu fotorealistische Grafik dank HDR und KI

Der neue Microsoft Flight Simulator soll 2020 erscheinen. Dank Satellitendaten, KI und neuer 3D-Engine sieht der Flugsimulator fast schon fotorealistisch aus.

Radeon RX 5700: Spielegrafikkarten mit Navi-Architektur, 7nm und PCI Express 4.0

AMDs neue PCIe-4.0-Spielegrafikkarten Radeon RX 5700 und 5700 XT sollen flüssige Bildraten in WQHD-Auflösung schaffen und 8K-Bildschirme ansteuern.

AMD-Prozessor Ryzen 3000: Ab 7. Juli auf Intel-Jagd, ab September auch mit 16 Kernen

Zwölf Kerne ab 7. Juli, 16 ab September. Dazu PCIe 4.0 und Single-Thread-Leistung nah am Core i9. AMDs Ryzen 3000 haben das Zeug, Intel den Rang abzulaufen.